mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Nach dem großen Interesse bei der Premiere, veranstaltet der Landkreis zusammen mit dem Diakonischen Werk Gießen das 2. Forum „Ehrenamtliche Flüchtlingsbegleitung“. Dieses findet statt am Montag, 27. März, um 18 Uhr in der Kreisverwaltung Gießen (Riversplatz 1-9) im zweiten Stock von Gebäude F.Das Forum ist gedacht für ehrenamtliche Flüchtlingsbegleiter, die in den Ehrenamtsgruppen des Diakonischen Werkes Gießen im Landkreis und der Stadt Gießen aktiv sind und die mit den Hauptamtlichen des Landkreises ins Gespräch kommen wollen.


„Wir haben bei der Auftaktveranstaltung eine Reihe von Aufgaben von den Ehrenamtlichen mitbekommen. Dazu haben wir uns nun Gedanken gemacht und werden in der Folgeveranstaltung die Ergebnisse vorstellen“, sagt Landrätin Anita Schneider, die auch an dem Forum teilnehmen wird.


Insgesamt acht Themenbereiche werden behandelt: Dazu zählt das Thema Kinderbetreuung, der Übergang von der Landkreisbetreuung zum Jobcenter, Ausländerbehörde, Wohnsituation von Flüchtlingen, Praktikum und Ausbildung, Sprachkurse, Leistungen für Asylberechtigte nach dem Sozialgesetzbuch II sowie Kommunikation. An den Thementischen werden jeweils die zwei Fragestellungen „Wo sehen Sie einen Handlungsbedarf?“ und „Was können wir gemeinsam tun, um in Zukunft in diesem Bereich besser aufgestellt zu sein“ diskutiert.


Die Landrätin übernimmt selbst die Moderation an dem Thementisch „Kommunikation gestalten“: „Über allen Schwerpunktthemen schwebt genaugenommen Kommunikation ganz allgemein: Denn es geht uns an diesem Abend darum, die sehr offen geführten Gespräche der ersten Veranstaltung weiter zu vertiefen.“ Ziel wird es sein, in den moderierten Gesprächsgruppen verbindliche Absprachen für das zukünftige Miteinander zu treffen. Neben der kommunikativen ist auch die leibliche Versorgung gesichert.


Anmeldungen für das 2. Forum „Ehrenamtliche Flüchtlingsbegleitung“ am Montag, 27. März, um 18 Uhr in der Kreisverwaltung sind möglich bei Doris Graf-Lutzmann vom Diakonischen Werk Gießen per E-Mail an doris.graf-lutzmann@diakonie-giessen.de. Wichtig: vollständige Postanschrift angeben. Die Anmeldung wird mit einer schriftlichen Einladung  bestätigt.

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen
Der Kreisausschuss
Riversplatz 1-9
35394 Gießen
Tel. 0641 9390 0
Fax 0641 33448

 

E-Mail: Info@lkgi.de

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0