mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

 

Nr. 25/2017

Beim Landkreis Gießen ist im Fachdienst 53 – Kinder- und Jugendhilfe – im Team Kindertagesbetreuung (fachlicher Schwerpunkt Verwaltung) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 0,5-Stelle als

Teamleiter (m/w)

befristet für die Dauer einer Mutterschutzfrist und einer sich ggf. anschließenden Elternzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Leitung eines interdisziplinär mit Pädagoginnen und Verwaltungsfachkräften besetzten Teams
  • Mitgestaltung von Zielen, Grundsätzen, Richtlinien und Anweisungen für die Bearbeitung der dem Team zugewiesenen Aufgaben
  • Verantwortung für die sachgerechte Aufgabenerledigung einschließlich notwendiger Schwerpunktsetzungen; Ergebniskontrolle
  • Personalführung, und –planung, Steuerung der Teamentwicklung in Kooperation mit der Fachdienstleitung. Durchführung regelmäßiger Dienstbesprechungen.
  • Führen von Mitarbeitergesprächen, Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Konfliktmanagement
  • Mitwirkung bei der Haushaltsplanung und Verantwortung für die Umsetzung der Vorgaben im Haushaltsvollzug
  • Mitwirkung bei Controlling, Berichtswesen, Steuerung und Produktfortschreibung in Kooperation mit den Stabsstellen und der Fachdienstleitung.
  • Dienst- und Fachaufsicht, Beschwerdemanagement, Entscheidung von schwierigen Einzelfällen
  • Gremienarbeit, Koordination der administrativen Zusammenarbeit mit freien Trägern und Mitentwicklung von Projekten

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Diplom-Verwaltungswirt/in, Verwaltungsfachwirt/in bzw. vergleichbare Abschlüsse
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • soziale Kompetenz, Kooperations-, Kommunikations- und Kritikfähigkeit
  • Verantwortungs- und Entscheidungsbereitschaft in der Funktion einer Führungskraft
  • Verhandlungsgeschick und Belastbarkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Outlook, PROSOZ)
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Führerschein Klasse B
  • interkulturelle Kompetenz

Von Vorteil sind:

  • praktische Erfahrungen mit der Abwicklung von Förderprogrammen des Landes bzw. Bundes
  • Kenntnisse in der Abwicklung von Widersprüchen, Bescheiderteilung

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 02.07.2017 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

 

 

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Personal

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1551

Fax 0641 9390 1491

Interamt.de

weitere Stellenangebote finden Sie auf

 

Logo Interamt

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0