mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Nr. 36/2017

Beim Landkreis Gießen ist im Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz zum
1. Dezember 2017 eine Vollzeitstelle als

Lebensmittelkontrolleur (m/w)*

unbefristet zu besetzen.

*Alternativ stellen wir einen Auszubildenden (m/w) zum Lebensmittelkontrolleur (m/w) ein.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Überwachung und Einhaltung der Vorschriften im Verkehr mit Erzeugnissen im Sinne des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB) sowie der dem Lebensmittelrecht zugeordneten Vorschriften einschließlich Beratungen und Stellungnahmen
  • Durchführung von Betriebskontrollen auf allen Herstellungs- und Vertriebsstufen einschließlich der Überprüfung und Beurteilung betriebseigener Hygiene-sicherungssysteme
  • Erheben von Planproben sowie die Entgegennahme von Verdachtsproben und das Bearbeiten von Verbraucherbeschwerden
  • Durchführung von Ermittlungen bei Verstößen gegen das LFGB, Maßnahmen der Ge¬fahrenabwehr sowie die Veranlassung ordnungswidrigkeitsrechtlicher bzw. strafrechtlicher Maßnahmen
  • Ermittlungen im Zusammenhang mit EU-Schnellwarnungen
  • Verwalten und Dokumentieren von Betriebsdaten, Kontrollen etc., auch unter Anwendung von fachbezogener EDV (Balvi IP, FIS-VL etc.)
  • Mitwirkung bei der amtlichen Fleischuntersuchung auf Trichinen

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • abgeschlossene Fortbildungsprüfung zum Lebensmittelkontrolleur (m/w) sowie ggf. die erforderlichen Qualifikationen im Rahmen der rechtlich vorgeschriebenen Fortbildungsmaßnahmen
  • Flexibilität, selbständiges Arbeiten, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse, möglichst auch in Balvi IP
  • dienstliche Nutzung des privateigenen PKW gegen reisekostenrechtliche Entschädigung
  • interkulturelle Kompetenz
  • im Falle der Fortbildung: Abschluss als Handwerksmeister (m/w) oder Techniker (m/w) mit staatlicher Prüfung im Lebensmittelbereich

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 23.07.2017 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

 

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Personal

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1551

Fax 0641 9390 1491

Interamt.de

weitere Stellenangebote finden Sie auf

 

Logo Interamt

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0