mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Eine Menschenmenge ist in eine bestimmte Reihe bzw. Ordnung formatiert.Einsatzplanung im Bereich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr beinhaltet alle planerischen Maßnahmen, die erforderlich sind, um bestimmte Einsatzsituationen folgerichtig zu erfassen und erfolgreich abzuarbeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt sie für die verschiedensten Bereiche:

  • Krankenhauseinsatzpläne
  • Einsatzpläne für Störfallberiebe
  • Einsatzpläne für bestimmte Veranstaltungen
  • objektbezogene Einsatzpläne
  • ereignisbezogene Einsatzpläne

 

Auch für verschiedene Unwetter wie Sturm, Starkregen oder Gewitter muss die zuständige Behörde vorsorglich Einsatzplanung betreiben. Das fängt mit der Vorhaltung von verschiedenen Einsatzgeräten wie Pumpen und Motorsägen an und hört mit der Planung von Räumungsmaßnahmen für die betroffene Bevölkerung auf.

 

Selbst für den Laien kleine Veränderungen wie Straßensperrungen müssen durch die Einsatzplanung erfasst werden und durch angepasste Alarmfolgen aufgefangen werden. Denn es muss immer sichergestellt werden, dass rechtzeitig Hilfe an jedem Platz ankommt.

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Gefahrenabwehr

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

 
Tel. 0641 9390 1793

 

brand-katastrophenschutz
@lkgi.de

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0