mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Vor oder während einer Existenzgründung gibt es viele Fragen zu klären. Diese können beim nächsten Unternehmersprechtag am Mittwoch, 29. März, angesprochen werden. Den bieten die Wirtschaftsförderungen des Landkreises Gießen und der Stadt Gießen gemeinsam mit Experten der Wirtschaft für Inhaber und Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Existenzgründer an. Ab 14 Uhr können in Einzelterminen im Technologie- und Innovationszentrum Gießen (Winchesterstraße 2) wichtige Details geklärt werden.


Die Beratungsthemen reichen von der Finanzierung mit öffentlichen Fördermitteln über Existenzgründungen, der Förderung betriebswirtschaftlicher und technologischer Beratung, der Unternehmensübergabe, dem Zugang zu Hochschulwissen, den behördlichen Genehmigungsverfahren bis hin zum geeigneten Standort. „Mit vielen angebotenen Informationen erhalten Interessierte eine sehr effiziente Beratung an einem Termin“, sagt Wirtschaftsdezernentin Anita Schneider.


Erfahrene Beraterinnen und Berater der Wirtschaftsförderungen des Landkreises und der Stadt Gießen, der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen, der Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, der Handwerkskammer Wiesbaden und dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Wirtschaft geben im Team die entsprechenden Auskünfte.


Die erforderlichen Anmeldungen für dieses kostenlose Angebot nehmen Birgit Nuppeney, Wirtschaftsförderung des Landkreises Gießen (Tel. 0641 9390-1767, E-Mail: wirtschaft@lkgi.de) oder Thomas Peter von der Förderberatung der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (Tel. 06441 4479-1268, E-Mail: thomas.peter@wibank.de) entgegen.

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen
Der Kreisausschuss
Riversplatz 1-9
35394 Gießen
Tel. 0641 9390 0
Fax 0641 33448

 

E-Mail: Info@lkgi.de

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0